Wegebau-Maßnahmen

Wegebau-Maßnahmen umfassen alle menschlich geschaffenen Bauwerke, die die Erholung im Naturraum ermöglichen oder zugänglicher machen, die Sicherheit erhöhen oder eine lenkende Funktion haben.
Oft kombinieren bauliche Maßnahmen verschiedene Funktionen. So kann beispielsweise ein Handlauf entlang einer Treppe die Sicherheit und den Komfort für Fußgänger erhöhen. Gleichzeitig schützt es die an den Wegabschnitt angrenzende Fläche vor unbedachtem Verlassen des Weges. Die Ausführung des Wegebaus begünstigt oder hemmt die Nutzung eines Weges, meist nutzergruppenspezifisch. Die Anlage sowie der Rückbau von Wegen ist eines der wirkungsvollsten Werkzeuge um Nutzerströme zu lenken.